FÜR INSELN

Capri, „die blaue Insel“, zählt zu den beliebtesten Zielen im internationalen Tourismus. Sie bildet die natürliche Fortsetzung der Sorrentinischen Halbinsel. Die Insel wartet mit dem Zusammenspiel von Kunst, Natur, Kultur und Mondänität auf und hat dank der Farben ihres Meeres und ihrer Umgebung weltweit wenige Rivalen.

Procida und Ischia bilden gemeinsam mit dem kleinen Eiland Vivara eine kleine Inselgruppe, die in gewisser Weise die Fortsetzung der Campi Flegrei darstellt. Procida vermittelt auch wegen seiner übersichtlichen Dimensionen richtig das Gefühl, auf einer Insel zu sein: man lebt rundum vom Meer umgeben. Das Meerwasser ist klar, die Insel ist nicht so überlaufen und hängt noch an der Tradition der Seefahrer.

Ischia trägt den Beinamen „die grüne Insel“. Die Insel eignet sich für alle, die es belebter mögen: Auf der Strandpromenade von Ischia Porto geht es mondän zu, aber es gibt auch noch ruhige Winkel in den Buchten und im Inneren zu entdecken.

RESERVIERUNGSANFRAGE