UMWELT

Sudcantieri hat im Lauf der Zeit eine eigene Umweltpolitik entwickelt, deren oberstes Ziel im Schutz und der Erhaltung der Umwelt liegt. Die Anlegestelle und die benachbarte Werft sind vollkommen integriert in das Umfeld der Phlegräischen Felder, der Betrieb hat eine umweltfreundliche architektonische Lösung sowohl für den kleinen Hafen, als auch für die Bauten auf dem Festland  gefunden. Die Betriebsführung ist durch spezifische interne Vorschriften geregelt, die natürlich den gesetzlichen Bestimmungen entsprechen, um eine kontinuierliche Verbesserung der Ergebnisse auf ihrem Gebiet zu entwickeln.

Dies sind die Leitlinien eines langfristigen Projektes: die Erhaltung der Umwelt durch eine möglichst geringe Umweltbelastung aus den Arbeitstätigkeiten und den verarbeiteten Materialien, eine möglichst hohe Reduzierung der  Abfallmenge und die Garantie einer adäquaten Müllentsorgung (Abfalltrennung), ferner die Optimierung des Einsatzes der technischen Ausrüstungen, der Mittel,  der Arbeitsprozesse und der Energie, sowie Sparsamkeit im Verbrauch von Wasser und elektrischer Energie, und die Sensibilisierung des betrieblichen Personals und der Kunden für die Problematiken des Umweltschutzes.

RESERVIERUNGSANFRAGE